Monthly Archives: Februar 2013
Home » 2013 » Februar

Wedding Coaching Tipp für alle die Ihre Hochzeit selbst planen

Wenn Sie Ihre Hochzeit selbst planen und mitten in den Vorbereitungen stecken, dann sollten Sie so ca. 2-4 Wochen vor der Hochzeit ein Wochenende nur für Sie beide reservieren. Ein Kurzurlaub von der Planung tut Ihnen gut. Es geht ein ganzes Wochenende lang nicht um das Thema Hochzeit, sondern nur um Sie beide. Genießen Sie die Zeit mit Ihrem Liebsten zum Entspannen und Abschalten und haben Sie ganz viel Spaß dabei! Meine Empfehlung hierfür ist DAS KRANZBACH, ein Wellnesshotel im idyllischen Bergtal am Fuße der Zugspitze. Mit Blick auf die Berggipfel und Wälder lässt es sich wunderbar entspannen und genügend Kraft und Energie für die Planungsendrunde tanken.

Winterlandschaft mit dem Hotel Kranzbach, entspannen Sie sich in diesem schönen Hotel von der Hochzeitsplanung.

Im Hotel Das Kranzbach kann man sich nochmal so richtig vor der Hochzeit entspannen.

Foto: Das Kranzbach

Glückliches Brautpaar in Tracht, Sie trägt ein Hochzeitsdirndl von Gössl, Salzburg

Für alle Hochzeitsdirndl-Fans kommt hier ein echter Hingucker aus Salzburg.

Es handelt sich um das Hochzeitsdirndl aus der neuen Gössl Kollektion, das ab März erhältlich ist. Das Hochzeitsdirndl aus geäschtem Leinen mit Münchner Ausschnitt und Henndorfer Rüsche um das Dekolleté sieht traumhaft schön aus. Dazu passend eine Anna-Plochl-Festtagsbluse aus feinem leicht transparentem Baumwoll-Seidenvoile mit Wickelrosen-Stickerei. Wer würde da nicht ja sagen ….

Foto: Gössl GmbH, Salzburg

Vor kurzem wurde ich gefragt was ein Moodboard ist.

Wikipedia meint zum Moodboard:

Das Moodboard (engl. mood „Stimmung“, board „Tafel“) ist ein wichtiges Arbeits- und Präsentationsmittel in Kommunikations- und Designberufen. Im Laufe eines Projektes unterstützt es die Entwicklung, die Vermittlung, ggf. den Verkauf und schließlich als Referenz die konzeptgetreue Umsetzung visueller oder visuell darstellbarer Ideen.

Hochzeits-Moodboard, glückliche Paare

Ich nenne es viel lieber Inspirationsboard. Mit diesem Board können Sie Ideen und Konzepte visuell sammeln und ausarbeiten und dabei die verschiedensten Elemente wie z.B. Bilder, Farb- und Stoffmuster zusammen auf eine Seite stellen wie bei einer Pinnwand. So sieht man gleich was zusammen passt und was nicht und leichter Entscheidungen treffen.

Und für die Planung einer Hochzeit ist so ein Moodboard eine ganz tolle Sache.

Egal ob man sich von Zeitschriften und Fotos oder dem Internet inspirieren lässt. Es darf alles gepinnt werden was gefällt.

Danke an Stjernqvist90 für das Foto!

© Hochzeitsplanung Doris Binder 2012-2015 | Doris Binder | Lannerstr. 2 | 80638 München | 0179 / 29 55 768 | 089 / 83 40 598